„Gut behütet“ oder „unter die Haube gebracht!“

Frauenwanderung auf dem Hut-Pfad in Waldshut- Tiengen am Sonntag, den 2.10.2022

Die Wanderung fällt leider aus!

Die Stadt Waldshut- Tiengen fühlt sich dem namensgebenden Hut verpflichtet und mit dem Hut- Pfad existiert ein stadtnaher Wanderweg.
Der weibliche Hut hat eigene Geschichten… da hinein wurde wenig Geld „eingestrichen“, sondern die Frauen trugen sittsame Hauben nach der Eheschließung. Der bekannteste Hut unserer Region – der Bollenhut-signalisierte, dass frau bereits „den Richtigen“ gefunden hatte!
Hut tragen ist heute anders, denn Frauen sind mehr auf der Hut!

Termin: Sonntag, 02. Oktober 22, 08:45 Uhr

Ort: Waldshut – Gurtweiler Tal

Treffpunk: 8.45 Uhr Waldshut Busbahnhof Haltestelle Bus 7342

Dauer insgesamt: 6 Std. Strecke: 12,9 Kilometer

Wegstrecke: Von Gurtweil Brücke geht es nach Gutenberg und nach Erreichen der Alpenblickhütte bergab durch Aichen. Auf dem einstigen Pfad der Waldhüter führt der Weg durch den Wald auf schmalen Wegen über Bächle und Felsen zurück zum Ausgangspunkt.

Einkehr: Rucksack – Vesper

Kosten: Anreise, Busfahrt nach Gurtweil

Leitung: Dr. Ines Zeller, Schwarzwaldverein Laufenburg

Verbindliche Anmeldung: bis 1.10.2022 unter 07763 7819 oder die.zellers@t-online.de
Natürlich ist bei dieser Wanderung das Tragen einer Kopfbedeckung Pflicht 🙂 !

Veranstalterin: Schwarzwaldverein Laufenburg und Frauen für Frauen e.V. im Rahmen der Frauenaktionswochen des LK Waldshut 2022

Bild: Image by jcomp on Freepik